Ihr erster Besuch bei uns

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Behandlung in der Podologie Praxis ANA entschieden haben.

Vor der Behandlung werden Ihnen ein Aufnahmebogen und eine Datenschutzerklärung zum Ausfüllen überreicht.

Zur Erleichterung unserer Arbeit wäre es vo Vorteil, daß Sie folgende Unterlagen mitbringen:

Ihre Gesundheitskarte von Ihrer Krankenkasse (bei gesetzlich Versicherten)

Ihre Medikationsliste

Ihren Allergiepass

Ihr Privatrezept.

Bitte entfernen Sie vor dem Besuch Ihren Nagellack. Danke

Anamnese

Bei der Befragung wird die momentane Situation, bzw. die jetzigen Beschwerden und deren Vorgeschichte der Patenten erfasst. Es werden derzeitige körperliche Beschwerden und vorangegangene Behandlungen, sowie körperliche Belastungen während der Arbeit und der Freizeit und weitere Umstände erfragt. Bei Risikopatienten (Diabetikern oder Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) wird die Medikamenteneinnahmen dkumentiert.

Foto - Dokumentation 

Anhand einer fotografischen Dokumentation ist es uns möglich, krankhafte Haut- und Nagelveränderungen sowie den Erfolg des Behandlungsverlaufes noch einmal mit Ihnen zu besprechen. Fotos sind gerade bei einer antimykotischen Therapie, Nagelkorrektur oder Nagelprothese hilfreich. Der Vergleich von Vorher-/Nachher-Bilder nach Abschluss der Behandlung verdeutlicht den Therapie­erfolg. 

Befunderhebung

Die Anamnese und Fotos sind wichtig für die Befunderhebung, denn mit ihr können wir später erhobene Untersuchungsbefunde besser einschätzen und anschließende Behandlungs- und Therapiemaßnahmen einleiten.

Terminabsage

Bitte beachten: Vereinbarte Termine, welche nicht mindestens 24 Stunden vor der Behandlung abgesagt werden, müssen wir in voller Höhe in Rechnung stellen.